Fleischbällchen sizilianisch

Fleischbällchen wie Oma sie uns machte

Fleischbällchen in Tomatensoße
© CC0 unsplash.com

Fleischbällchen sind das Gericht vieler Kulturen und werden in vielen Ländern in den verschiedensten Variationen zubereitet. Das erste Rezept, das ich für euch ausgesucht habe, ist ein Traditionelles sizilianisches Fleischbällchen Rezept, welches mir meine Oma im Urlaub immer gemacht hat, als ich noch ein kleines Kind war. Man kann die Fleischbällchen braten, schmoren oder in eine Tomatensoße tauchen.

Rezept für 4 Personen

500 g Hackfleisch vom Rind oder gemischt

1 Ei

Minze, Thymian, Majoran oder Petersilie (frisch)

Geriebener Parmesan (2 Handvoll)

2 Knoblauchzehen fein gehackt 

altes Brot (zum Erweichen in Milch)

Salz, Pfeffer nach Geschmack

Paniermehl zum Panieren

Olivenöl

Zubereitung 

1. Das Hackfleisch in eine Schüssel geben. Das Ei, Salz, Pfeffer, Knoblauch, Parmesan und die Kräuter hinzufügen. Kneten Sie alles mit den Händen. Geben Sie 2-3 Scheiben älteres Brot hinzu, das vorher in Milch eingeweicht wurde. Nun sollte alles zu einem Brei mit einer weichen Konsistenz geknetet werden.

Tipp: Stellen Sie sicher, dass die Mischung immer weich bleibt damit diese beim Braten nicht austrocknet!

2. Beginnen Sie nun die Fleischbällchen zu formen, sie sollten etwas größer als ein Tischtennisball sein. Drücken Sie sie anschließend etwas platt. Zum Schluss die Polpetti von allen Seiten mit Semmelbrösel panieren.

3. Da die Fleischbällchen in reichlich Öl gebraten werden, ist es besser Olivenöl zu verwenden, das hochwertiger und gesünder ist.

Vorsicht: Beim Erhitzen des Olivenöls, darf es niemals seine Farbe ändern und anfangen Rauch zu entwickeln.

4. Erhitzen Sie das Öl und legen Sie die Fleischbällchen nacheinander in die Pfanne. Lassen Sie die Fleischbällchen Braten, bis diese auf beiden Seiten braun werden. Legen Sie die Fleischbällchen auf einem mit saugfähigem Papier bedeckten Teller, um das Überschüssige Öl zu entfernen.

5. Fleischbällchen sind fertig zu servieren! Kombinieren Sie die leckeren Kugeln mit einer Gemüsebeilage oder einem einfachen Salat. Fleischbällchen sind ein nahrhaftes, aromatisches Gericht, das auch Kinder mögen.

Tipp: Am allerbesten schmecken sie, wenn man eine leckere Tomatensoße kocht, die Fleischbällchen während dem Kochen dazu gibt und das ganzen mit Spaghetti serviert.

Guten Appetit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Beiträge

Olivenbaum

Die Olivenernte

Welche Rolle spielt die Olivenernte bei der Produktion eines Olivenöls? Nicht nur die Pflege des Olivenhains wie z. B. das Pflügen, der Baumschnitt und das Bewässern

Weiterlesen »